RSS EKD-Nachrichten

RSS Religion (ORF)

  • Streit über Homosexualität: Methodisten wollen Klärung 23. April 2024
    Die evangelisch-methodistische Kirche (EmK) will bei ihrer am Dienstag beginnenden Generalkonferenz wegweisende Entscheidungen treffen. Vor allem soll der seit Jahrzehnten andauernde Streit über Positionen der Kirche zum Thema Homosexualität beendet werden.
  • Wolfgang-Pucher-Gasse erinnert an „Armenpfarrer“ 23. April 2024
    In Graz erinnert seit Montag die Wolfgang-Pucher-Gasse an den im vergangenen Jahr gestorbenen „Armenpfarrer“ Wolfgang Pucher (1939–2023). Er ist der Begründer der VinziWerke, die sich seit den 1990er Jahren um bedürftige Menschen kümmern.
  • Caritas: Viel zu wenig leistbarer Wohnraum in Oberösterreich 23. April 2024
    Die Caritas der Diözese Linz schlägt Alarm: Immer weniger Menschen in Oberösterreich können sich die Miete für ihre Wohnung leisten. „Das Problem mit den steigenden Wohnkosten ist zu einem gesellschaftlichen Brennpunkt geworden.“
  • Papst erhebt Münster auf Bodensee-Insel zur Basilika 23. April 2024
    Zum 1.300-Jubiläum der Bodensee-Klosterinsel Reichenau erhebt Papst Franziskus das Reichenauer Münster St. Maria und Markus zur Basilica minor. Dieser Ehrentitel ist weltweit geschichtlich bedeutenden katholischen Gotteshäusern vorbehalten.
  • Europa-Bischöfe unterstützen künftige EU-Erweiterungen 23. April 2024
    Die katholischen Europa-Bischöfe bekennen sich zur EU-Erweiterungsperspektive für Staaten auf dem Westbalkan und in Osteuropa. Deren Aussicht auf eine künftige EU-Mitgliedschaft sei nicht nur eine „geopolitische Notwendigkeit“ für die Stabilität auf dem Kontinent, "sondern auch ein starkes Zeichen der Hoffnung für die Bürger der Kandidatenländer.
  • Influencerin bezichtigt Patriarch Kyrill der Häresie 23. April 2024
    Die in Wien lebende US-amerikanische Influencerin und Theologin Vassa Larin hat den Moskauer Patriarchen Kyrill der Häresie bezichtigt. Die orthodoxe Ordensfrau betreibt den Medienkanal „Coffee with Sr. Vassa“ mit Videos, Blogs und Podcasts.
  • Grazer Pfarrer bei Vorbereitungen für Weltsynode 23. April 2024
    Der steirische Pfarrer Stefan Ulz wird einer von weltweit rund 200 Gemeindepriestern sein, der von 29. April bis 2. Mai an der Weltsynoden-Vorbereitung mitwirken wird. Der Grazer wurde bei der Österreichischen Bischofskonferenz als Teilnehmer bestimmt.
  • Passionsspiele Erl: Jesu Leidensgeschichte in neuem Licht 22. April 2024
    Die 2025 anstehenden traditionsreichen Passionsspiele in Erl (Tirol) werden Jesu Leidensgeschichte in einem neuen Licht zeigen. Eine Besonderheit wird sein, die Passion nicht als die letzten Tage Jesu zu erzählen, sondern auch Szenen, „die ihn bereit machten, seinen Weg zu gehen“, so Regisseur Martin Leutgeb.
  • Schönborn gratuliert zum jüdischen Pessachfest 22. April 2024
    Kardinal Christoph Schönborn hat den Jüdinnen und Juden in Österreich zum Pessachfest seine herzlichsten Glückwünsche übermittelt. „Möge dieses Pessachfest Ihnen, Ihrer Familie und allen Mitgliedern der jüdischen Gemeinde in Österreich besonderen Trost und Freude bringen“, so der Kardinal an Oberrabbiner Jaron Engelmayer.
  • Viel mehr Übernachtungen in Winter-Notschlafstellen 22. April 2024
    Ein deutliches Plus bei Übernachtungen in ihren Grazer Notschlafstellen im zurückliegenden Winter vermeldete die Caritas der Diözese Graz-Seckau. Mit 4.358 Nächtigungen habe man rund 1.300 Nächtigungen mehr als noch in der Saison 2022/23 verzeichnet, hieß es in einer Aussendung der Hilfsorganisation am Montag.
  • Pessach: Fest im Schatten des Krieges 22. April 2024
    Was viele Feiertage, auch die jüdischen, auszeichnet, sind Vorschriften rund um Speisen, Rituale und Reinheitsgebote. Was zu Pessach aber vor allem gefeiert wird, sind die Befreiung aus der ägyptischen Sklaverei und der Bund mit Gott auf dem Berg Sinai.
  • Mit Kants Ethik für den Klimaschutz 22. April 2024
    Am Montag jährt sich Immanuel Kants Geburtstag zum 300. Mal. Warum sein Plädoyer für eine allgemeingültige Ethik heute umstritten ist und doch gerade für Fragen des Klimaschutzes entscheidend sein könnte, erklärt der Philosoph und Theologe Reinhold Esterbauer im Interview.
  • Erneut Papst-Appell für Frieden im Nahen Osten 22. April 2024
    Papst Franziskus hat erneut zu Frieden im Nahen Osten aufgerufen. Er verfolge die Lage mit „Sorge und Schmerz“, sagte das katholische Kirchenoberhaupt am Ende des Mittagsgebets am Sonntag auf dem Petersplatz.
  • „Geistliches Länderspiel“ in Seitenstetten für Kirchturmsanierungen 21. April 2024
    Über 500 Zuschauer kamen zum Benefizfußballspiel Hochwürden & Co. der Diözese St. Pölten gegen die Kollegen aus der Diözese Graz-Seckau nach Seitenstetten. Die Spieler der Diözese St. Pölten gewannen – angeführt von Kapitän Franz Richter (Pfarrer in Krems-St. Veit) und Tormann Hans Wurzer (Pfarre Opponitz) – 7:2 gegen die Steirer.
  • US-Bischof bezeichnet Biden als „dumm“ 19. April 2024
    Ein katholischer Bischof aus dem US-Bundesstaat Michigan hat Präsident Joe Biden (81) als „dummen“ Katholiken bezeichnet, der „nicht das Leben lebt, das Jesus für ihn will“. Biden ist der zweite Katholik im Präsidentenamt.
  • Gutenberg-Museum stellt 1,85 Mio. Euro teure Bibel vor 19. April 2024
    Das Gutenberg-Museum im deutschen Mainz will am Montag eine historische Bibel im Wert von 1,85 Millionen Euro vorstellen. Das Werk soll künftig in die Dauerausstellung des Gutenberg-Museums integriert werden, kündigten die Verantwortlichen an.
  • Theologe Hoff: „KI kümmert sich nicht um Wahrheit“ 19. April 2024
    Der katholische Theologe Johannes Hoff ist überzeugt, dass der Mensch Künstlicher Intelligenz (KI) in vielen Bereichen auch in Zukunft überlegen sein wird. Wenn es darum gehe, die reine Problemlösungskompetenz zu vergleichen „und zu funktionieren“, gewinne freilich der Computer.
  • „Kloster unter dem Kloster“: Jubiläum in Altenburg 19. April 2024
    Mit einem Doppeljubiläum startet das in der Nähe von Horn (Niederösterreich) gelegene Stift Altenburg in die Besuchersaison. Gefeiert werden 880 Jahre Klostergeschichte sowie 30 Jahre „Kloster unter dem Kloster“.
  • Umstrittene Schau in italienischer Kirche vorzeitig geschlossen 19. April 2024
    Vorzeitiges Ende einer umstrittenen Kunst-Ausstellung in Italien: Nach Protesten und einem Übergriff haben Künstler und Diözese die Schau „Gratia plena“ in der Kirche Sant’Ignazio in Carpi geschlossen.
  • Schönborn: Echte Kultur beruht auf Achtung anderer 19. April 2024
    Kardinal Christoph Schönborn hat sich in der von der ÖVP angestoßenen Debatte über eine österreichische „Leitkultur“ zu Wort gemeldet: „Jede echte Kultur beruht auf der Achtung vor den anderen, auf gegenseitiger Wertschätzung“, so Schönborn.